"Das ist crazy!"

Am Freitag, den 28.5.10, fuhr die 4. Klasse nach Harburg, um in der Gesamtschule Harburg beim Landessprachenfest ihr selbsterdachtes englisches Theaterstück "The first thanksgiving" unter der Leitung von Frau Stramaglia vorzuspielen. Der Beitrag, der bereits im Vorfeld als Video eingereicht wurde, erzielte einen 1. Preis im Gruppenwettbewerb des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen. Der Jubel war groß! Nach der langen Wartezeit wollten alle losgehen. Doch da die Preisverleihung weiterging, zögerten wir noch .... und zur Überraschung aller wurde die Klasse, die im Übrigen als einzige Grundschule einen Beitrag vorgeführt hatte, noch einmal aufgerufen: Die Kinder hatten die Chance der Live-Vorführung genutzt und konnten die Veranstaltung mit einem weiteren 1. Preis, dem des Hamburger Landessprachenfestes, verlassen. Herzlichen Glückwunsch!!!

K. Späth