Liebe Eltern!

Ich lade Sie ein, unsere Grundschule auf diesem Wege kennen zu lernen. Sie werden Bekanntschaft machen mit dem Lehrerkollegium,
den verschiedenen Klassen, dem Elternrat, dem Schulverein, den vielen ehrenamtlichen Helfern in der „Aktiven Pause“
und in der Schülerbücherei, dem Schulbüro und der Hausmeisterei – nicht zu vergessen den Reinigungskräften -
insgesamt über 350 Menschen, die das Schulleben unserer Schule ausmachen.

In unserer Schule werden Werte und gegenseitiger Respekt groß geschrieben. Darum gibt es einen „Schulvertrag“,
der für alle drei Partner – Schüler, Lehrer und Eltern – verbindlich ist.

Die Grundschule Hinsbleek bemüht sich in allen Fächern um die Integration und Förderung aller Kinder.
Gleich zu Beginn der 1. Klassen stellen wir den Lernstand und das Lernvermögen jedes Kindes fest. Dadurch können wir
die behinderten und lernschwachen Kinder ebenso gezielt fördern wie die besonders begabten Kinder.
Wir setzen bei allen auf die Entwicklung von Eigenständigkeit und Selbsttätigkeit in der Aneignung
von Wissen und Fertigkeiten. Vor diesem Hintergrund entschlossen wir uns 2008 zu der Teilnahme am Schulversuch „alles>>könner“.
Als Schulversuchsschule dürfen wir von geltenden Bestimmungen abweichen und darüber mit der Behörde
besondere Vereinbarungen treffen. Statt Noten gibt es Kompetenzzeugnisse und damit eine individuelle und wertschätzende Rückmeldung!

Seit 1993 gibt es gezielte Maßnahmen im Bereich grundlegender Bewegungs- und Sinneserfahrungen. Durch den regelmäßigen Aufbau
einer Spiellandschaft in der Sporthalle (Psychomotorik), eine große Kletterwand (Sporthalle), durch die „Aktive Pause“ (Ausleihe von Fahrgeräten)
fördern wir motorisches Geschick und verschaffen Großstadtkindern den notwendigen Bewegungsausgleich.
Unser kindgerecht gestaltetes Schulgelände bietet eine Hügellandschaft, Verkehrs-Parcours, „Ring-Waage“, „Nest-Schaukel“, „Kletterspinne“ u.a.
All dies wurde in jahrelanger Zusammenarbeit von Eltern und Schule entwickelt und durch zahlreiche Spenden mitfinanziert.

Sie werden etwas zur Vorschule erfahren, zu den verschiedenen Förderangeboten, zu Kursen, zur schuleigenen Schülerbücherei und zum frühen Fremdsprachen-Unterricht.

Doch sehen – und lesen – Sie selbst und verschaffen sich Ihr Bild von der

Schule Hinsbleek.

Und: Wenn Sie mögen, besuchen Sie uns doch auch einmal direkt: auf einem Info-Abend, dem Tag der offenen Tür.
Die Termine erfahren Sie im Terminkalender. Oder mailen Sie uns Ihren Gesprächswunsch.

Ich bedanke mich schon jetzt für Ihr Interesse.
Herzliche Grüße!

Ihre Christine Bading